Idee

Irgendwo fängt es an

frechundfroh.ch will mit selbstgestalteten, einzigartigen Gegenständen oder Geschichten daran erinnern, dass die Freude unseren Alltag begleiten darf. frechundfroh.ch verpflichtet sich der Freude, verbindet sich mit dem Herzen und vertraut darauf, dass es am Ende gut wird. Solange es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende und solange es noch nicht das Ende ist lebt die Kreativität.

«"O Bär", sagte der Tiger, "ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!" "Ja", sagte der kleine Bär, "ganz unheimlich und schön.".»

aus «Oh wie schön ist Panama» von Janosch

Karin Zollinger ist frech und froh

Die Idee zu frechundfroh.ch kommt von mir. Ich bin Karin Zollinger, staune zur Zeit oft über die Vielfalt der Natur und die Grösse der Erde. Meine Kreativität begleitet mich tagtäglich. Mir purzeln wunderbarer Weise unaufhörliche unzählige Ideen ins Bewusstsein. Viele Ideen bleiben flüchtige Gedanken und ziehen weiter mit dem Wind. Andere Ideen bleiben im Raum stehen, berühren mich immer wieder im Geist und wollen von mir in eine Form gebracht werden. Sie nehmen dann durch stundenlanges Tüfteln, Falten, Kleistern, Zeichnen, ... Gestalt an. Mit frechundfroh.ch möchte ich umgesetze Ideen mit euch teilen.

Jérôme Meier ist frech und froh

Ich bin Jérôme Meier und kümmere mich bei frechundfroh.ch um die technischen Belange. Ob Webprogrammierung, Druckvorstufe oder die praktische Umsetzung kreativer Ideen - mein Know-how fliesst in jedes Projekt ein. Mein technisches Gespür und meine praktischen Tipps sind fester Bestandteil unserer gemeinsamen Arbeit.

Vielseitigkeit

Mit frechundfroh.ch möchten wir unsere unterschiedlichen Talente und Ideen mit euch teilen. Wer von uns gerade frech oder fröhlich ist, wechselt von Tag zu Tag und macht jeden Tag zu einem neuen Abenteuer.